Hintergrund des Formel 1 Wetters

Formel 1 Wetter

Formel1Wetter-Slider

Wettervorhersage für den aktuellen Formel 1 Grand Prix

Mit dem Wetterradar für die Rennstrecke der Formel 1 können Sie genau sehen, wie das Wetter zum Zeitpunkt des Rennens, Qualifying oder des freien Trainings werden wird. Als Zuschauer bekommt man so einen guten Eindruck darüber, unter welchen Voraussetzungen die Formel 1 Rennsportveranstaltung stattfinden wird.

Der nächste Formel 1 Grand Prix findet am 01.11.2020 in Imola, Italien auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari statt.

LIVE: Formel 1 Regenradar und Gewitterradar

3 Tage Wettervorhersage 

Wie interpretieren Sie das Formel 1 Wetter auf dem Wetterradar?

Auf dem Wetterradar wird der Standort der Rennstrecke mit dem Stecknadel-Symbol markiert. Je nach Stärke erscheint der Niederschlag auf dem Regenradar in den Farben blau (schwacher Niederschlag), grün, gelb, orange (mäßiger Niederschlag), rot oder violett (sehr starker Niederschlag). Gewitter und Blitzeinschläge werden mit einem kleinen Blitz-Symbol angezeigt.

Auf der Stecknadel erscheint außerdem die Bezeichnung dBZ. Diese Bezeichnung misst die Stärke des Niederschlags anhand des Niederschlags pro Zeiteinheit. Zur Veranschaulichung folgt nun eine Übersicht, wie sich der dBZ interpretieren lässt:

  • Bis 25 dBZ: Leichter Regen bis knapp über 1mm Niederschlag pro Stunde
  • Bis 30 dBZ: Leichter bis mäßiger Niederschlag, über 2,5mm pro Stunde
  • Bis 40 dBZ: Mäßiger Niederschlag, über 10mm/h
  • Bis 45 dBZ: Mäßig-Stark, über 20mm/h
  • Bis 50 dBZ: Starker Niederschlag, 50mm/h
  • Bis 55 dBZ: Sehr starker Niederschlag, teilweise Hagel mit 100mm/h
  • Ab 60 dBZ: Extremer Niederschlag mit Hagel, über 200mm/h möglich