Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle (IATA: LEJ/ ICAO: EDDL) ist nach dem Flughafen in Frankfurt der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland. Gemessen an seinen jährlich rund 2,6 Mio. Flugpassagiere nimmt er den elften Platz in der Liste der größten deutschen Verkehrsflughäfen ein. Der Flughafen in Leipzig, der auch unter dem Namen Flughafen Schkeuditz bekannt ist, spielt besonders für den Frachtverkehr der DHL und der Frachtfluggesellschaft Aerologic eine tragende Rolle. 

Es gab in der Vergangenheit bereits öfters die Überlegung, den Flughafen als reinen Frachtflughafen zu betreiben. Die Gründe dafür sind vor allem die bereits gut ausgebaute Infrastruktur des Flughafens und die Tatsache, dass die Passagierzahlen seit Anfang der 1990er Jahre nicht mehr stetig zugenommen haben. Erfahren Sie nun neben den aktuellen Ankunfts- und Abflugzeiten die Geschichte sowie hilfreiche Informationen zum Flughafen in Leipzig/Halle.


Flughafen Leipzig/Halle Ankunft

Flughafen Leipzig/Halle Abflug

So interpretieren Sie den Ankunft und Abflugplan vom Flughafen Leipzig/Halle :

Unknown: Dieser Zusatz bedeutet, dass es zu diesem Flug aktuell keine weiteren Informationen gibt. Der Status des Fluges kann sich aber auch ändern. Sobald neue Informationen zum Flug und der Flugnummer vorliegen, wird der Status des Fluges aktualisiert.

CANCELLED: Ein Flug, der mit diesem Hinweis gekennzeichnet ist, wurde storniert. Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Das Wetter oder ein technischer Defekt des Luftfahrtzeugs sind die häufigsten Ursachen für eine Flugstornierung.

Scheduled: Dieser Hinweis bedeutet, dass der Flug am Abflughafen noch nicht gestartet ist. Er liegt aber genau im Zeitplan und wird zum geplanten Zeitpunkt am Zielflughafen eintreffen oder am Abflughafen starten. 

En-Route: Dieser Flug befindet sich aktuell in der Luft auf der Route zu seinem Zielflughafen.

Landed: Sobald ein Flug am Zielflughafen gelandet ist, wird er mit dieser Meldung aufgelistet.

Der Flughafen Leipzig

Seit 1927 gibt es den Flughafen Leipzig/Halle rund 16 km nordwestlich von Leipzig im Ortsteil Kursdorf in der Nähe des Schkeuditzer Kreuzes. Im Jahr der Eröffnung bestand der Flughafen lediglich aus einem Flugfeld, einem Hangar und einen Flughafengebäude. Ein Jahr später sollte der Flughafen eine Start-und Landebahn sowie seinen offiziellen Namen “Leipzig/Halle” bekommen. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges diente der Flughafen hauptsächlich als Werks- und Messeflughafen. Doch nach und nach gewann er auch als Verkehrsflughafen zunehmend an Bedeutung.

So wurde im Jahr 1957 eine 2.500 m lange Start-und Landebahn gebaut. 15 Jahre später wurde der Flughafen Leipzig dann das erste Mal ganzjährig betrieben. Davor fand der Flugbetrieb nur für die Zeit der Messe statt – abseits dieser dienten die Gebäude als Raststätte für Autofahren. Nach der Wiedervereinigung erfolgte 1991 die Eröffnung von Terminal A und 1996 die von Terminal B. Um den steigenden Flugbewegungen gerecht zu werden, hat man sich dazu entschlossen, eine zweite Landebahn mit einer Länge von 3.600 m zu bauen. Diese wurde 2007 in Betrieb genommen.

Parken am Flughafen Leipzig/Halle

Am Flughafen in Leipzig gibt es ein Parkhaus, das rund 2000 Stellplätze bietet. Darüber hinaus gibt es verschiedene Parkplätze auf dem Flughafengelände. Die Wahl des Parkplatzes ist immer von der individuellen Parkdauer abhängig. Darüber hinaus bietet der Flughafen bestimmte Low-Cost Parkplätze an, die für Urlauber und mehrtägige Standzeiten durchaus rentabel sein können.

Die Preise für das Parken am Flughafen in Leipzig

Wir haben Ihnen die aktuelle Gebührenübersicht der Parkplätze am Flughafen hier verlinkt.

  • Für Kurzzeitparker bis 3 Stunden: Im Parkhaus parken Sie bis zu einer Parkdauer von 20 Minuten kostenlos. Erst ab einer längeren Parkdauer wird es kostenpflichtig. Für Kurzzeitparker bis 3 Stunden können wir die Parkplätze P1 und P2 empfehlen, die am kostengünstigsten ausfallen.
  • Für Langzeitparker: Für einen längeren Parkaufenthalt haben Sie die Wahl zwischen dem Parkhaus und verschiedenen Parkplätzen, auf die wir gleich noch genauer eingehen werden. Die Preise für einen Parkplätz im Parkhaus fallen etwas höher aus. In der Zeit von April bis Oktober gibt es spezielle Low-Cost Parkplätze, die einem günstigeren Tarif unterliegen. Die Parkflächen P15 und P20 fallen unter diese Low-Cost Parkflächen. Der Parkplatz P15 ist etwa 10 min vom Terminal entfernt und muss vorher online reserviert werden. Der Parkplatz P20 muss nicht reserviert werden und befindet sich rund 15 Minuten vom Terminal entfernt. Wenn Sie Wert auf einen kürzeren Fußmarsch legen, dann sollten Sie auf die Parkplätze P2 (geöffnet von Apr.-Okt.), P4 (ganzjährig geöffnet) oder das Parkhaus ausweichen.

Die Verkehrsanbindung

Der Flughafen befindet sich direkt am Autobahnkreuz Schkeuditzer Kreuz der Autobahnen A9 (München-Berlin) und A14 (Dresden-Magdeburg). Von der A9 erreichen Sie den Flughafen über die Autobahnabfahrt Großkugel. Der Flughafen ist ebenfalls über die Bundesstraße B6 erreichbar. 

ÖPNV: Der Flughafen ist direkt an das Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Mit der S-Bahn Linie S5 und S5X erreichen Sie den Airport vom Leipziger Hauptbahnhof aus in 14 Minuten und vom Hauptbahnhof Halle aus in 10 Minuten.

Flugverkehr am Flughafen in Leipzig/Halle

Knapp 2,5 Mio. Flugpassagiere im Jahr nutzen den Flughafen in Leipzig. Das entspricht jährlich zwischen 70.000 und 80.000 Flugbewegungen. Die Ziele mit dem größten Passagieraufkommen, die von Leipzig aus angeflogen werden, liegen in der Türkei (Antalya), Deutschland (Frankfurt) und Ägypten (Hurghada). Einen wesentlichen Bestandteil der Flugbewegungen machen auch die Frachtflüge aus. So finden bis zu 1.000 Frachtflüge in Leipzig statt – pro Woche. Im Schnitt werden dabei jährlich 1,2 Mio. Tonnen Luftfracht umgeschlagen.

Aktueller Flugverkehr – Flugradar Flughafen Leipzig/Halle

Was ist aktuell am Flughafen in Leipzig los? Finden Sie es doch einfach selbst heraus. Neben den aktuellen Flugbewegungen wird Ihnen im Flugradar der Flughafen mit seiner genauen Position angezeigt.

Entdecken Sie auch diese Flughäfen:

Flughafen Hamburg

Flughafen Hamburg

Flughafen Hamburg Ankunft und Abflug Der Flughafen Hamburg (IATA: HAM/ ICAO: EDDH) ist der älteste Verkehrsflughafen in Deutschland. Er wurde ...
Weiterlesen …
Flughafen Dresden Beitragsbild

Flughafen Dresden

Flughafen Dresden Ankunft und Abflug Der Flughafen Dresden (IATA: DRS/ ICAO: EDDC) kann auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Mit ...
Weiterlesen …
Flughafen-Leipzig

Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle Der Flughafen Leipzig/Halle (IATA: LEJ/ ICAO: EDDL) ist nach dem Flughafen in Frankfurt der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland ...
Weiterlesen …
Flughafen Hannover Langenhagen Abflug und Ankunft

Flughafen Hannover

Flughafen Hannover Langenhagen Der Flughafen Hannover (IATA: HAJ / ICAO: EDDV) ist der größte Flughafen im Bundesland Niedersachsen. Im Schnitt ...
Weiterlesen …
Flughafen Köln Bonn Abflug und Ankunft

Flughafen Köln Bonn

Flughafen Köln Bonn Ankunft und Abflug Der Flughafen Köln Bonn (IATA: CGN/ ICAO: EDDK) liegt etwa 12 südöstlich von Köln ...
Weiterlesen …
Eine Robin DR400 auf der östlichen Parkfläche.

Flugplatz Feuerstein

Flugplatz Feuerstein Der Flugplatz Burg Feuerstein (IATA: URD / ICAO: EDQE) liegt knapp 30 km nördlich von Nürnberg und damit ...
Weiterlesen …
Flughafen Nürnberg Bild

Flughafen Nürnberg

Flughafen Nürnberg Ankunft und Abflug Der Flughafen Nürnberg (IATA: NUE / ICAO: EDDN) liegt nördlich der mittelfränkischen Stadt Nürnberg und ...
Weiterlesen …