Waldbrand

WALD
BRAND

Aktuelle WaldbrĂ€nde – Sehen Sie, wo gerade ein Waldbrand herrscht!

Schon immer stellen Naturkatastrophen eine große Gefahr fĂŒr Menschen und Tiere dar. Dabei gehört der Waldbrand zu den wohl hĂ€ufigsten und gefĂ€hrlichsten Bedrohungen fĂŒr das Leben auf unserem Planeten. Doch nicht nur die Natur ist fĂŒr die gewaltige Zerstörung der WĂ€lder und FlĂ€chen verantwortlich. Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Waldbrand.

Sie wollen wissen, wo im Moment ein Waldbrand aktiv ist? Dann schauen Sie auf unsere Live-Karte in der Übersicht. Hier sehen sie aktuelle WaldbrĂ€nde und Feuer-Hot-Spots auf einen Blick!

Die betroffenen FlĂ€chen der WaldbrĂ€nde werden Ihnen mit den entsprechenden Symbolen angezeigt. Klicken Sie mit der Maus auf das Feuer-Symbol (Tippen Sie mit dem Finger, wenn Sie die Ansicht ĂŒber ĂŒber das Smartphone geöffnet haben) um mehr Informationen zu erhalten.

Wo sind WaldbrĂ€nde? Gibt es gerade einen Waldbrand? Die Karte fĂŒr WaldbrĂ€nde erklĂ€rt:

Mit der Waldbrand-Karte sehen Sie alle WaldbrĂ€nde in naher Vergangenheit und aktuelle WaldbrĂ€nde einem Überblick. Auf der linken Seite der Karte finden Sie die Legende, welche die verschiedenen Symbole erklĂ€rt. Die Karte zeigt Ihnen von Satelliten registrierte Feuer-AktivitĂ€ten und thermische Hotspots. Die Bedeutung der angezeigten Symbole auf der Karte finden Sie im Legendenverzeichnis. Eine kurze Übersicht finden Sie außerdem hier:

Das rote Feuer-Symbol zeigt Ihnen die GrĂ¶ĂŸe der abgebrannten FlĂ€chen (in Hektar) in den USA. Je grĂ¶ĂŸer das Feuer-Symbol, desto grĂ¶ĂŸer war die verbrannte FlĂ€che. Hier ist aktuell kein aktiver Waldbrand.

Das goldene Feuer-Symbol zeigt an, wo ein beschrÀnktes Feuer zu finden ist.

 Die Punkte mit dem gelb-roten Feuer-Symbol zeigen aktive WaldbrĂ€nde der letzten 24 Stunden. 

Mehrere WaldbrĂ€nde auf der selben FlĂ€che werden Ihnen mit dem lila Feuer-Symbol dargestellt. 

  Die roten Punkte mit gelber Umrandung zeigen Ihnen thermische AktivitĂ€ten die in letzter Zeit per Satellit aufgenommen wurden. 

Das sollten Sie ĂŒber WaldbrĂ€nde wissen:

Was ist ein Waldbrand?

Als Waldbrand werden Feuermengen in einem bewaldeten Gebiet bezeichnet. Vor allem in Regionen, wo grĂ¶ĂŸere WaldflĂ€chen vorhanden sind, wurden bereits zahlreiche WaldbrĂ€nde sowohl in der Vergangenheit als auch in aktueller Zeit registriert. FlĂ€chenbrĂ€nde, die in Regionen vorkommen, wo es keine WĂ€lder gibt (z.b. in Australien oder Afrika), werden auch Buschfeuer genannt.

Was verursacht WaldbrÀnde?

Wie wir bereits angedeutet haben, kann ein Waldbrand nicht nur wegen einem NaturphĂ€nomen wie einem Blitzeinschlag oder der Kombination aus Trockenheit und starker Sonneneinstrahlung entstehen. TatsĂ€chlich sind gerade mal unter 5% der weltweit registrierten WaldbrĂ€nde (gemessen an der Anzahl, nicht an der abgebrannten FlĂ€che) auf Ursachen natĂŒrlichen Ursprungs zurĂŒckzufĂŒhren. FĂŒr die meisten WaldbrĂ€nde auf dem Planeten sind die Menschen verantwortlich. Dabei können die Ursachen unterschiedliche GrĂŒnde haben:

Zum Beispiel können WĂ€lder gerodet werden, um mehr NutzflĂ€che fĂŒr den Anbau zu schaffen. Dabei kann das Feuer außer Kontrolle geraten und sich auf ein grĂ¶ĂŸeres Gebiet ausbreiten.

VorsĂ€tzliche Brandstiftung gehört oft ebenfalls zu den genannten GrĂŒnden fĂŒr WaldbrĂ€nde.

Auch FahrlĂ€ssigkeit ist ein hĂ€ufiger Grund fĂŒr einen Waldbrand. Dabei spielen weggeworfene Zigaretten oder heiße Katalysatoren von Fahrzeugen in trockenen Gebieten eine Rolle.

Wo sind WaldbrÀnde?

Wo es gerade auf der Welt gerade brennt, finden Sie auf unserer Karte. Die thermischen AktivitĂ€ten verraten Ihnen, wo gerade vermehrt Hitze registriert wurde. Beachten Sie dabei die Legende in der Übersicht.

Wo gibt es die meisten WaldbrÀnde?

Die meisten WaldbrĂ€nde findet man auf den Kontinenten Australien, Nord- und SĂŒdamerika. Auch in Teilen von Asien sowie Afrika werden regelmĂ€ĂŸig grĂ¶ĂŸere FlĂ€chenbrĂ€nde gemeldet. 

VIDEOS von aktiven WaldbrÀnden!

Sind WaldbrÀnde gut?

WaldbrĂ€nde stellen meistens eine große Gefahr fĂŒr die Umwelt dar. Der Lebensraum fĂŒr die dort lebenden Tiere wird zerstört und auch Menschen kommen deswegen regelmĂ€ĂŸig in gefĂ€hrliche Situationen. Auf den Klimawandel hatten die WaldbrĂ€nde der vergangenen Jahre ebenfalls einen enormen Einfluss. Die hohen Co2 Mengen, die dabei freigesetzt werden, tragen einen erheblichen Anteil an der globalen ErderwĂ€rmung bei. Doch ein Waldbrand hat nicht nur Schattenseiten vorzuweisen: Die abgebrannten FlĂ€chen können wie eine VerjĂŒngungskur fĂŒr den Wald wirken, da so kranke BaumbestĂ€nde beseitigt werden und neuen Raum fĂŒr Leben schaffen. Bestimmte Pflanzen- und Tierarten nutzen die abgebrannte Umgebung als Chance zu wachsen und zu gedeihen. Vor allem kleine Pflanzen, die sonst im Schatten der großen Baumkronen kaum eine Möglichkeit haben, an Sonnenlicht zu gelangen, nehmen ihren Vorteil wahr.

Wie schnell erholt sich ein Wald nach einem Brand?

Wie wir soeben angesprochen haben, ist nach einem Waldbrand nicht alles fĂŒr die Natur verloren. Verschiedene Kleinpflanzen, StrĂ€ucher, Moos und viele weitere gedeihen schon im ersten Jahr nach dem Waldbrand. Auch bestimmte Insektenarten lassen sich gerne in der frisch abgebrannten Erde nieder und ernĂ€hren sich vom verbrannten Holz. Doch auch wenn die Natur schon nach kurzer Zeit wider Leben im verloschenen Waldbrandgebiet beherbergt, kann es um die hundert Jahre dauern, bis die BĂ€um dort wieder nachgewachsen sind.

Was kann man gegen WaldbrÀnde tun?

Das Beste, was Sie gegen WaldbrÀnde tun können, ist ein bewusstes Verhalten im Wald beizubehalten. Sie können auf folgende Dinge achten, um einen Waldbrand vorzubeugen:

❗ Beachten Sie Warnmeldungen fĂŒr eine mögliche Waldbrandgefahr in Ihrer Region. Vermeiden Sie den Spaziergang im Wald, wenn die Gefahr zu hoch ist.

❗ Unterlassen Sie es, im Wald zu rauchen und Zigaretten wegzuwerfen. Ebenso Streichhölzer und andere, brennende Dinge stellen ein großes Risiko fĂŒr einen Waldbrand dar. Auch Lagerfeuer und Grillen können mit umherfallenden Funkten den Wald schnell entzĂŒnden.

❗ Werfen Sie im Wald keinen MĂŒll weg. Glasflaschen und andere GegenstĂ€nde können das Sonnenlicht bĂŒndeln und es könnte somit zu einem Brand fĂŒhren.

❗ Weder mit dem Auto noch mit dem Motorrad auf Waldwegen parken. Durch die heißen Katalysatoren kann sich trockenes Unterholz leicht entzĂŒnden.

❗ Parken Sie Ihr Fahrzeug bei Trockenheit nicht im Wald. Schon oft kam es aufgrund von heißen Katalysatoren, die in Kontakt mit trockenem Boden kamen, zu BrĂ€nden.