Flughafen Hannover

Flughafen-Hannover Langenhagen

Flughafen Hannover Langenhagen

Der Flughafen Hannover (IATA: HAJ / ICAO: EDDV) ist der größte Flughafen im Bundesland Niedersachsen. Im Schnitt starten und landen am Flughafen Hannover-Langenhagen, der bis 1995 noch unter dem ICAO-Kürzel EDVV bekannt war, jährlich über sechs Millionen Fluggäste. Doch neben dem Passagierbetrieb dient der Flughafen auch als Frachtdrehkreuz für TNT und unterhält einen Standort für die Luftpost.

Vor seiner Entwicklung zum Drehkreuz für den Passagier- und Frachtverkehr war der Flughafen bis 1992 auch der Austragungsort der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung, die besser unter der Abkürzung ILA bekannt ist. Befassen wir uns nun etwas genauer mit der Geschichte, die hinter dem Flughafen Hannover-Langenhagen steckt.


Flughafen Hannover Ankunft

Flughafen Hannover Abflug

So interpretieren Sie den Ankunft und Abflugplan vom Flughafen Hannover:

Unknown: Dieser Zusatz bedeutet, dass es zu diesem Flug aktuell keine weiteren Informationen gibt. Der Status des Fluges kann sich aber auch ändern. Sobald neue Informationen zum Flug und der Flugnummer vorliegen, wird der Status des Fluges aktualisiert.

CANCELLED: Ein Flug, der mit diesem Hinweis gekennzeichnet ist, wurde storniert. Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Das Wetter oder ein technischer Defekt des Luftfahrtzeugs sind die häufigsten Ursachen für eine Flugstornierung.

Scheduled: Dieser Hinweis bedeutet, dass der Flug am Abflughafen noch nicht gestartet ist. Er liegt aber genau im Zeitplan und wird zum geplanten Zeitpunkt am Zielflughafen eintreffen oder am Abflughafen starten. 

En-Route: Dieser Flug befindet sich aktuell in der Luft auf der Route zu seinem Zielflughafen.

Landed: Sobald ein Flug am Zielflughafen gelandet ist, wird er mit dieser Meldung aufgelistet.

Der Flughafen Hannover Langenhagen

Schon lange vor dem heutigen Flughafen in Hannover gab es im Stadtteil Vahrenheide einen Flugplatz, der sowohl militärisch als auch zivil genutzt wurde. Dieser ist jedoch im Zuge des zweiten Weltkrieges so schwer beschädigt worden, sodass der Neubau eines zivilen Flugplatzes in Hannover unausweichlich wurde. Im Zuge dessen wurde entschieden, den bereits bestehenden Fliegerhorst Evershorst auszubauen. Am 28. November 1951 wurde nach der Genehmigung der alliierten Luftfahrtbehörde mit dem Ausbau begonnen. Nach nicht einmal einem halben Jahr wurde der Flughafen mit einer 2340 m langen Start- und Landebahn am 26. April 1952 feierlich eingeweiht. Im Jahr 1963 und 1966 folgten die mittlere kurze Bahn (780m) und die Nordbahn (3200 m). Ab 1973 konnten die Fluggäste das neue Flughafengebäude mit beiden Terminals und dem Parkhaus nutzen. Die Stunde der Luftfracht schlug im Jahre 1988, nachdem das neue Frachtzentrum fertig gestellt wurde.

Parken am Flughafen Hannover

Am Flughafen gibt es insgesamt vier verschiedene Terminals: Das Terminal A, B, C und das kleinere Terminal D. Die Lage der sieben Parkhäuser orientiert sich jeweils an den verschiedenen Terminals.

So befinden sich die Parkhäuser P1 und P2 direkt am Terminal A und B, während sich das Parkhaus 3 am Terminal C und D befindet. Die Parkhäuser 4, 5 und 6 liegen direkt neben dem Terminal D. Lediglich das Parkhaus 7 befindet sich etwas weiter von den Terminals entfernt. Hierfür gibt es von April bis Oktober einen eigenen Shuttle-Bus, der Sie zum Terminal befördert.

Die Preise für das Parken am Flughafen in Hannover Langenhagen

Wir haben Ihnen die aktuelle Gebührenübersicht der Parkplätze am Flughafen hier verlinkt.

  • Für Kurzzeitparker bis 3 Stunden: Grundsätzlich parken Sie in den Parkhäusern 1, 2 und 3 für bis zu 30 Minuten kostenfrei. Für einen Zeitraum von bis zu sechs Stunden fahren Sie mit allen sieben Parkhäusern gleich günstig. Lediglich auf den Exklusivparkplätzen des P1 zahlen Sie für Ihren Parkaufenthalt mehr Gebühren.
  • Für Langzeitparker: Wenn Sie mehrere Tage am Flughafen parken möchten, empfiehlt es sich, das Parkhaus P7 oder den Parkplatz P10 zu nutzen. Die Parkhäuser P4, 5 und 6 sind für längere Aufenthalte ebenfalls günstiger als die restlichen Parkhäuser.

Die Verkehrsanbindung

Der nördlich von Hannover gelegene Flughafen ist gut über die Autobahn A2 und A7 erreichbar. Über die A7 Hamburg – Kassel erreichen Sie ihn über die Bundesautobahn A352 und von der A2 Berlin – Dortmund über die Autobahnausfahrt Langenhagen.

An den ÖPNV ist der Flughafen ebenfalls gut angebunden. So fährt die S-Bahn Linie 5 vom Hannover Hauptbahnhof und die Buslinie 470 von der Station Langenhagen Zentrum direkt zum Airport.

Flugverkehr am Flughafen in Hannover

Durchschnittlich nutzen jährlich rund 6 Mio. Fluggäste den Flughafen. Im Schnitten finden dabei rund 78.000 Flugbewegungen jährlich statt, wovon rund ein Zehntel auf den Frachtflugverkehr zurückzuführen sind. Frankfurt und München werden als deutsche Flugziele von Hannover aus am häufigsten angeflogen. Die meisten Flüge zu Zielen außerhalb der deutschen Landesgrenze finden nach Mallorca, Istanbul und Antalya statt.

Aktueller Flugverkehr – Flugradar Hannover Langenhagen

Was startet aktuell am Flughafen in Hannover Langenhagen? Finden Sie es jetzt heraus! Auf dem Flugradar werden der Flughafen und die aktuellen Flugbewegungen dargestellt.

Entdecken Sie weitere Flughäfen: