Flughafen Düsseldorf

Flughafen-Duesseldorf-Header

Flughafen Düsseldorf Ankunft und Abflug 

Der Flughafen Düsseldorf (IATA: DUS/ ICAO: EDDL) ist der größte Flughafen im Bundesland Nordrhein-Westfalen und zählt nach Frankfurt und München zum drittgrößten Flughafen in ganz Deutschland. Rund 24 Mio. Fluggäste nutzen den Flughafen jedes Fahr für Reisen in das Ausland oder Inlandsverbindungen. In den letzten Jahren konnte der Flughafen ein stetiges Passagierwachstum verzeichnen.

Traurige Berühmtheit erfuhr der Flughafen Düsseldorf im Jahr 1996, genauer am 11. April 1996. Im Zuge von Umbauarbeiten fing nach Schweißarbeiten ein Abfertigungsterminal Feuer. 17 Menschen verloren bei diesem tragischen Unglück ihr Leben. Am Terminal selbst entstand ein Sachschaden in dreistelliger Millionenhöhe. Nach einer Bauzeit von knapp zwei Jahren wurde das Terminal A wiedereröffnet. Der Flughafen ist neben dem Terminal A mit einem Terminal B und Terminal C ausgestattet und kann Starts-und Landungen über zwei Bahnen mit einer Länge von 3.000 m bzw. 2.700 m gewährleisten.


Flughafen Düsseldorf Ankunft

Flughafen Düsseldorf Abflug

So interpretieren Sie den Ankunft und Abflugplan vom Flughafen Düsseldorf:

Unknown: Dieser Zusatz bedeutet, dass es zu diesem Flug aktuell keine weiteren Informationen gibt. Der Status des Fluges kann sich aber auch ändern. Sobald neue Informationen zum Flug und der Flugnummer vorliegen, wird der Status des Fluges aktualisiert.

CANCELLED: Ein Flug, der mit diesem Hinweis gekennzeichnet ist, wurde storniert. Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Das Wetter oder ein technischer Defekt des Luftfahrtzeugs sind die häufigsten Ursachen für eine Flugstornierung.

Scheduled: Dieser Hinweis bedeutet, dass der Flug am Abflughafen noch nicht gestartet ist. Er liegt aber genau im Zeitplan und wird zum geplanten Zeitpunkt am Zielflughafen eintreffen oder am Abflughafen starten. 

En-Route: Dieser Flug befindet sich aktuell in der Luft auf der Route zu seinem Zielflughafen.

Landed: Sobald ein Flug am Zielflughafen gelandet ist, wird er mit dieser Meldung aufgelistet.

Der Flughafen Düsseldorf

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Geschichte des Düsseldorfer Flughafens. Bereits zu den Anfängen des 20. Jahrhunderts gab es den ersten Flugverkehr über Düsseldorf. Nur waren da noch keine Flugzeuge, sondern vorwiegend Luftschiffe am Himmel zu sehen. Am 19. September 1909 landete der erste Zeppelin in Düsseldorf. Doch es sollte noch fast 20 Jahre dauern, bis der Flugverkehr in Düsseldorf Einzug hält.

Erst am 19. April 1927 wurde der Flughafen Düsseldorf feierlich eingeweiht. In den Folgejahren hielt sich der Flugverkehr in Grenzen, da zu dieser Zeit die Fliegerei eher als tollkühnes und waghalsiges Hobby anstatt als sicheres Transportmittel bekannt war. Anfang der 1930 wurde das Flughafenvorfeld um ein befestigtest Vorfeld erweitert und Stationen für die Flugüberwachung gebaut. Mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs errichtete die Luftwaffe einen Stützpunkt auf dem Düsseldorfer Flughafen.

Nach dem Ende des Krieges wird der Flughafen 1949 durch die britische Besatzung wieder öffnet: Ein Jahr später erfolgt die Übergabe des Flughafens an die Bundesrepublik Deutschland. 1952 wird die Startbahn auf über 2 km verlängert und 1963 wird die zweite Start-und Landebahn in Betrieb genommen. Bereits ein Jahr später kann der Flughafen schon knappe 1,5 Millionen Passagiere zählen. Im Jahr 1973 wird das Terminal B fertig gestellt, der Umbau des Terminal A folgt 1977. Das dritte Abfertigungsgebäude Terminal C wird 1986 eröffnet.

Parken am Flughafen Düssedorf

Der Flughafen in Düsseldorf bietet seinen Urlaubern und Besuchern insgesamt 13 verschiedene Parkzonen. Dabei können Sie zwischen einem Außenparkplatz und einem Parkplatz im Parkhaus wählen. Insgesamt befinden sich am Flughafen sieben Parkhäuser bzw. Tiefgaragen und sechs Parkplätze im Freien. Doch wann sollten Sie sich für welchen Parkplatz entscheiden? Werfen wir einen kurzen Blick auf die verschiedenen Parkplätze und Parktarife.

Die Preise für das Parken am Flughafen Düsseldorf

Wir haben Ihnen die aktuelle Gebührenübersicht der Parkplätze am Flughafen in Düsseldorf hier verlinkt.

  • Für Kurzzeitparker bis 3 Stunden: Im Falle eines kurzen Parkaufenthaltes am Flughafen Düsseldorf werden verschiedene Parkbereiche angeboten. Wenn Sie beispielsweise nur jemand abholen oder zum Flughafen bringen möchten, empfehlen wir die Kurzzeitparkplätze P11 und P12. Diese sind für eine Parkdauer von bis zu 30 Minuten zu empfehlen. Für längere Kurzeitaufenthalte bieten sich die Parkhäuser P2, P3, P7 und P8 an. Diese liegen in unmittelbarer Nähe zum Terminal. Beachten Sie, dass das Parkhaus P1 etwas teurer als die soeben genannten Parkhäuser ausfällt.

  • Für Langzeitparker: Wenn Sie als Urlauber einen Parkplatz am Flughafen Düsseldorf einen Parkplatz für längere Dauer benötigen, bieten sich verschiedene Parkplätze an. Am günstigen parken Sie auf den Parkplätzen P24 und P26. Beachten Sie hier bitte, dass Sie diese Parkplätze nur mit einer vorherigen Online-Reservierung nutzen können und weiter weg vom Terminal liegen. Ein Transferbus bringt Sie von diesen Parkplätzen zum Flughafengebäude. Ohne Reservierung bieten sich die Parkhäuser P4, P5 sowie die Parkplätze P22 und P23 an. Diese liegen einen kurzen Fußweg vom Flughafengebäude entfernt und sind etwas teuer als die die Stellplätze bei P24 und P26.

Die Verkehrsanbindung

Der Flughafen in Düsseldorf ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Mit dem Auto: Der Flughafen Düsseldorf liegt direkt an der Autobahn A44. Er ist von der A44 direkt über die Ausfahrt „Düsseldorf Flughafen“ erreichbar. Die A44 erreichen Sie übrigens auch über die A52 und die Bundesstraße B8.

Mit dem ÖPNV: Direkt unter dem Terminal C befindet sich ein Zugbahnhof (Düsseldorf Flughafen Terminal), der von der Deutschen Bahn mit der Linie S11 bedient wird. Mit dieser erreichen Sie den Flughafen von Düsseldorfer Hauptbahnhof in etwa 20 Minuten. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Bahnhof (Düsseldorf Flughafen), der etwa 2,5 Kilometer entfernt von den Terminals liegt. Dieser Bahnhof wird von bis zu 350 Zügen am Tag angesteuert und ist mit dem „Skytrain“ (Magnetschwebebahn) an den Flughafen angebunden.

Vor dem Flughafen befindet sich ein kleiner Busbahnhof, der unterschiedliche Buslinien bedient. Unter anderem fahren von dort die Linien 760(Ratingen), SB51(Kaarst-Rathaus), 721(Tannenhof/ Gothaer Weg). Außerdem gibt es Buslinien, die zwischen den beiden Bahnhöfen Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Flughafen Terminal fahren.

Flugverkehr am Flughafen in Düsseldorf

Wie bereits in der Einleitung angesprochen, nutzen jedes Jahr rund 24 Mio. Fluggäste den Flughafen in Düsseldorf. In Flugbewegungen ausgedrückt entspricht dies etwa 210.000-220.000 Bewegungen. Die Strecken mit dem meisten Passagieraufkommen sind unter anderem die Flugstrecken nach Palma de Mallorca (Platz 1), München (Platz 2) und Berlin-Tegel (Platz 3). Auf dem vierten Platz liegt Antalya in der Türkei und auf dem fünften Platz London-Heathrow.

Aktueller Flugverkehr in Düsseldorf – Flugradar Düsseldorf

Was ist aktuell am Flughafen in Düsseldorf los? Übernehmen Sie die Rolle des Kontrollturms und finden Sie es einfach selbst heraus! Mit unserem Flugradar Düsseldorf sehen Sie neben dem Flughafen die aktuellen Starts und Landungen am Flughafen:

Entdecken Sie auch diese Flughäfen:

Flughafen Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf Ankunft und Abflug Der Flughafen Düsseldorf (IATA: DUS/ ICAO: EDDL) ist der größte Flughafen im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ...
Weiterlesen …
Flughafen Hamburg

Flughafen Hamburg

Flughafen Hamburg Ankunft und Abflug Der Flughafen Hamburg (IATA: HAM/ ICAO: EDDH) ist der älteste Verkehrsflughafen in Deutschland. Er wurde ...
Weiterlesen …
Flughafen Dresden Beitragsbild

Flughafen Dresden

Flughafen Dresden Ankunft und Abflug Der Flughafen Dresden (IATA: DRS/ ICAO: EDDC) kann auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Mit ...
Weiterlesen …
Flughafen-Leipzig

Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle Der Flughafen Leipzig/Halle (IATA: LEJ/ ICAO: EDDL) ist nach dem Flughafen in Frankfurt der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland ...
Weiterlesen …
Flughafen Hannover Langenhagen Abflug und Ankunft

Flughafen Hannover

Flughafen Hannover Langenhagen Der Flughafen Hannover (IATA: HAJ / ICAO: EDDV) ist der größte Flughafen im Bundesland Niedersachsen. Im Schnitt ...
Weiterlesen …
Flughafen Köln Bonn Abflug und Ankunft

Flughafen Köln Bonn

Flughafen Köln Bonn Ankunft und Abflug Der Flughafen Köln Bonn (IATA: CGN/ ICAO: EDDK) liegt etwa 12 südöstlich von Köln ...
Weiterlesen …
Eine Robin DR400 auf der östlichen Parkfläche.

Flugplatz Feuerstein

Flugplatz Feuerstein Der Flugplatz Burg Feuerstein (IATA: URD / ICAO: EDQE) liegt knapp 30 km nördlich von Nürnberg und damit ...
Weiterlesen …
Flughafen Nürnberg Bild

Flughafen Nürnberg

Flughafen Nürnberg Ankunft und Abflug Der Flughafen Nürnberg (IATA: NUE / ICAO: EDDN) liegt nördlich der mittelfränkischen Stadt Nürnberg und ...
Weiterlesen …