Unwetterradar

Unwetterradar Slider groß

Unwetterradar – Ihre aktuelle und zuverlĂ€ssige Vorhersage fĂŒr Unwetter

Mit unserem Unwetterradar erkennen Sie im Handumdrehen, ob Sie mit einem Unwetter oder Gewitter in Ihrer Region rechnen mĂŒssen. Egal, ob in Deutschland, der Schweiz, Österreich oder anderen LĂ€ndern: Mit unserer Unwetterprognose und Unwetterkarte erhalten Sie Informationen ĂŒber die UnwetterstĂ€rke (gemessen an der RegenintensitĂ€t), die GrĂ¶ĂŸe, der Anzahl der auftretenden Blitze und die Zugrichtung der Unwetterfront.

So können Sie frĂŒhzeitig erkennen, ob und wann Sie von einem drohenden Unwetter betroffen sind und sich rechtzeitig davor schĂŒtzen. Auch im europĂ€ischen Raum treten immer öfters extreme Wetterlagen auf. Diese extremen Wetterlagen können fĂŒr Sie und andere sehr gefĂ€hrlich werden. Aus diesem Grund folgt nun die aktuelle Unwettervorhersage:

Unwetterwarnungen werden der StÀrke nach mit einer gelben, orangefarbigen oder roten FÀrbung angezeigt.


Wo herrscht Unwettergefahr? – So lesen Sie das Unwetterradar:

Unwetterradar ErklÀrung

Die IntensitĂ€t des Unwetters wird anhand aktueller Unwetterwarnungen auf der Karte mit verschiedenen Farben dargestellt. Auf unserer Unwetterkarte werden aktuelle Unwettergebiete farblich gekennzeichnet. Die Farbpalette reicht dabei von gelb (schwaches Unwetterwarnung oder Unwettervorwarnung) bis hin zu einem dunklen rot (sehr starkes Unwetter). In dunkelroten Gebieten sollte also Vorsicht geboten sein. Wenn Sie keine FĂ€rbung auf der Karte sehen, mĂŒssen Sie i.d.R. auch nicht mit einem Unwetter rechnen.

Klicken Sie auf das Cursor-Symbol in der Karte, um den zeitlichen Verlauf des Unwetters im Unwetterradar nachzustellen. So können Sie genau sehen, wie sich die Unwetter in den letzten Stunden bewegt haben und ob sie gegebenenfalls in der Zugrichtung der Unwetter liegen.


Unwetter heute Nacht – Schlafen Sie ab sofort beruhigt!

Sicherlich haben Sie eine vergleichbare Situation schon einmal miterlebt: Sie gehen beruhigt abends schlafen und trauen am nĂ€chsten Morgen Ihren Augen kaum. Ein Unwetter hat ĂŒber Nacht gewĂŒtet und im heimischen Garten oder auf dem Balkon seine Spur der VerwĂŒstung hinterlassen. Durch Ihren tiefen Schlaf haben Sie von all dem jedoch nichts mitbekommen. Mit solch bösen Überraschungen ist dank unserer Seite ab sofort Schluss.

Aktuelle Unwetterwarnungen fĂŒr Deutschland und Bayern

ï»ż

Wo drohen Unwetter? – So lesen Sie die Unwetterkarte und interpretieren die Unwetterprognose:

Mit dem Unwetterradar des DWD (Deutscher Wetterdienst) werden Sie bis zu 48 Stunden im Voraus ĂŒber drohende Unwetter in Ihrem Gebiet informiert. Diese Vorwarnungen (gelb markiert) signalisieren ein erhöhtes Unwetterrisiko, jedoch sind die IntensitĂ€t und die Ausbreitung der Unwetter noch nicht genau vorhersehbar. Erst, wenn sich ein Gebiet in orange, rot, oder lila(violett) fĂ€rbt, herrscht eine akute Unwettergefahr. In diesem Fall ist Handlungsbedarf gefragt: Suchen Sie umgehend eine sichere Unterkunft auf und bringen Sie ihr GegenstĂ€nde, welche sich außerhalb befinden, in Sicherheit. So können Sie ab sofort durch ein Unwetter nachts nicht mehr böse ĂŒberrascht werden.

Übrigens: Nutzen Sie fĂŒr Prognosen zur Bewölkung und zum Niederschlag einfach unser Regenradar und Wolkenradar.

Sturmradar – Nicht nur ein Unwetter kann zur Gefahr werden!

Neben einem Unwetter kann auch starker Wind bzw. ein Sturmtief ohne angekĂŒndigten Niederschlag schnell zur Gefahr fĂŒr Sie und Ihre Umgebung werden. Damit Sie ab jetzt auf einen drohenden Sturm vorbereitet sind, bieten wir Ihnen mit unserem Sturmradar einen Überblick ĂŒber die aktuellen WindstĂ€rken und Windrichtungen.


Wo wird es windig? – So lesen Sie das Sturmradar:

Auf der Sturmkarte werden Ihnen zum einen die WindstĂ€rke in km/h und die Windrichtung durch die dynamischen, weißen Zuglinien angegeben. Die LĂ€nge und Geschwindigkeit dieser Zuglinien geben die WindstĂ€rke an. Außerdem können Sie die WindstĂ€rke anhand der KartenfĂ€rbung lesen: Blau-grĂŒn gefĂ€rbte Gebiete umfassen Geschwindigkeiten von bis zu 35 km/h, wĂ€hrend rot-lila gefĂ€rbte Gebiete hohe Windgeschwindigkeiten (ab 40 km/h) anzeigen. So erhalten Sie mit unserem Sturmradar jederzeit einen Überblick ĂŒber die aktuellen WindstĂ€rken in den unterschiedlichsten Regionen.