Wetterradar Niedersachsen

Wetterradar Niedersachsen

Wetterradar Niedersachsen Hintergrund WETTERRADAR NIEDERSACHSEN
Wetterradar Niedersachsen mobil

Wetterradar Niedersachsen

Das Bundesland Niedersachsen ist ein abwechslungsreiches Urlaubsziel, dass Touristen jeden Alters und mit verschiedenen Bedürfnissen einen spannenden Aufenthalt verspricht. Doch nicht nur Touristen fühlen sich in Niedersachsen wohl: Rund 8 Mio. Einwohner hat das an der Einwohnerzahl gemessene viertgrößte  Bundesland der Republik. Ob blühende Gärten und Parks, die ihre Besucher im Frühling mit farbenfrohen Blüten verzaubern, oder Badespaß im warmen Sommer, sogar im Winter bietet das nordwestliche Bundesland abenteuerliche Unternehmen für Niedersachsen Touristen jeden Alters. Sehen wir uns das Wetter mit dem Wetterradar Niedersachsen genauer an!

Regenradar Niedersachsen

Der Regen wird farblich auf der Karte dargestellt. Eine grüne oder blaue Färbung bedeutet schwacher bis mäßiger Niederschlag. Bei violetter Einfärbung müssen Sie mit Starkregen rechnen.

Wetter in Niedersachsen

Niedersachsen befindet sich nordwestlich und wird daher vom westeuropäischen maritimen Wetter im Nordwesten des Bundeslandes, sowie von kontinentalen Wetterströmungen im Südosten beeinflusst. Dies zeigt sich an mitunter starken Temperaturunterschieden im Bundesland. Die mittlere Jahrestemperatur für Niedersachsen 8 Grad Celsius.

Wie ist es mit den Niederschlägen in Niedersachsen?

Die geteilte Wetterströmung macht sich auch im Wetterradar Niedersachsen bemerkbar. Im Harz wird regelmäßig der meiste Niederschlag gemessen. Hier entlädt sich Steigungsregen, der für den starken Niederschlag verantwortlich ist. Im Nordwesten regnet es über das Jahr gemessen öfter als im südlichen Teil Niedersachsens.

Wolkenradar Niedersachsen

Bei gelb eingefärbten Gebieten scheint die Sonne. Eine graue Färbung bedeutet eine leichte Bewölkung, eine weiße Färbung starke Bewölkung.

Wie viele Sonnenstunden gibt es in Niedersachsen?

Nicht nur Regen, auch Sonne satt können Einheimische und Touristen in Niedersachsen erleben. Besonders im Sommer kommt Niedersachsen auf bis zu 22 Sonnenstunden. In den Wintermonaten kommt man immerhin auf etwa 50 Stunden, die sich im Lauf der Jahreszeiten steigern und dann wieder abnimmt.

Welche Temperaturen kann man in den jeweiligen Jahreszeiten erwarten?

Durchschnittlich beträgt die Temperatur in Niedersachsen während des Winters um die 0 Grad Celsius, Ab Februar bis zum April steigt die Temperatur auf 13 Grad, Der Sommer bringt circa 24 Grad, der Herbst kann durchaus bis zu 13 Grad bringen.

Was kann man bei Regen in Niedersachsen unternehmen?

Auch wenn der Regen sprichwörtlich ins Wasser zu fallen droht, ergeben sich viele Aktivitäten, die Besucher an einem regnerischen Tag ein abwechslungsreiches Programm ermöglichen. So kann auch bei einem Urlaub bei Regen das Bundesland erkundet werden, sodass man den Urlaub dennoch genießt.

Zahlreiche Museen in Niedersachsen

Ein Regentag ist perfekt, um ein Museum zu besuchen. In Braunschweig findet man das staatliche naturhistorische Museum, das neben Fossilfunden der Umgebung auch ein riesiges Aquarium zeigt. Im Museumsdorf Cloppenburg erlebt man die Geschichte Niedersachsens hautnah und das Waloseum und die Seehundstation begeistern Natur- und Tierliebhaber.

Gewitterradar Niedersachsen

Gewitter werden mit einem Blitz-Symbol und einer gelben, orangen, roten oder violetten Färbung angezeigt. Regen erscheint auf der Karte blau.

Was kann man im Sommer in Niedersachsen unternehmen?

Das Bundesland bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ob Familien mit Kindern, Naturliebhaber oder Liebhaber actionreicher Abenteuer, bei den unterschiedlichen Aktivitäten kommen alle Besucher Niedersachsens voll auf ihre Kosten. Besonders im Sommer bietet es sich an, dass Bundesland auf eigene Faust zu erkunden.

Ostfriesische Inseln

Norderney, Wangerooge, Norderney, Juist und Borkum sind nur einige der beliebten ostfriesischen Inseln, die jedes Jahr zahllose begeisterte Besucher aus ganz Deutschland anlocken. Ob romantische Fischerdörfchen oder spannende Action beim Wassersport, hier kommen alle Urlauber auf ihre Kosten und können an der naturbelassenen Kulisse die Seele baumeln lassen.

Unwetterradar Niedersachsen

Unwetterwarnungen werden der Stärke nach mit einer gelben, orangen oder roten Färbung auf der Landkarte angezeigt.

Urlaub an der Nordseeküste

Die Seele baumeln lassen, zur Ruhe kommen und die Sorgen des Alltags hinter sich lassen. An der niedersächsischen Nordseeküste genießen Urlauber an Naturstränden die Ruhe. Das Wattenmeer als UNESCO Weltnaturerbe verzaubert kleine und große Besucher. Und wer genau hinsieht, entdeckt vielleicht die eine oder andere Kegelrobbe.

Prunkvolle Herrenhäuser Gärten in Hannover

Als einer der bedeutsamsten Gärten Europas sind die Herrenhäuser Gärten ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Nicht nur die prachtvollen Gärten im englischen Stil bezaubern die kleinen und großen Besucher, auch die prachtvollen Bauten, zum Beispiel das Schloss Herrenhaus sind einen schönen Ausflug wert.

Freizeitspaß und Action im Heidepark Soltau

Nicht nur Familien mit Kindern, auch Thrilljunkies auf der Suche nach dem Adrenalinkick sollten unbedingt einen Tag im Heide Park Soltau verbringen. Der Freizeitpark bietet auf 850.000 Quadratkilometer abwechslungsreichen Spaß für Besucher jeden Alters. Ob Karussell oder Achterbahn, hier hat jeder riesen Spaß.

Schöne Fahrradtouren

Niedersachsen bietet zahlreiche Radwanderwege, auf denen die Besucher die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden können. Ob man am Steinhuder Meer entlang radeln möchte oder entlang der Weser in Richtung Kloster Bursfelde und das besondere Ambiente der historischen Altstadt genießen will: Hier ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten einer abwechslungsreichen Radtour.

Aktuelles Wetteradar für Niedersachsen + Vorhersage der nächsten drei Tage

Ein Muss für alle Autofans

Die Autostadt Wolfsburg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die einmal einen Blick in einen Traditionsbetrieb werfen möchten. Erfahren Sie hier alles rund um die Produktion der bekanntesten Autos und bestaunen Sie im Museum klassische Oldtimer, während die Kinder auf dem Abenteuer Spielplatz toben können.

Wetterradar Niedersachsen

Kunsthalle in Emden

Das Museum beheimatet die wohl bekannteste Kunstsammlung Niedersachsens und wurde 1986 eröffnet. Besucher können in der Kunsthalle etwa 1500 Bilder bestaunen. Neben der Dauerausstellung ist die Kunsthalle auch dafür bekannt, wechselnde Ausstellungen zu zeigen sowie verschiedene Veranstaltungen und Workshops anzubieten. Ein Besuch ist für Kunstliebhaber ein Muss.

Winterurlaub im romantischen Harz

Schneebedeckte Bäume, romantische Stille und loderndes Feuer im schönen Kamin. Ein Kurzurlaub im winterlichen Harz ist für jeden unvergesslich. Erleben Sie einen Aktivurlaub mit Ski Langlauf, Rodeln oder Schneeschuhwandern oder genießen Sie die stimmungsvolle Winteratmosphäre bei einem Spaziergang. Im Wellnesshotel lassen Sie sich am Abend verwöhnen.